Ingenieurbüro Alexander Foege Dipl.-Ing. Arch. FH SIA

Experten und Sachverständige für Beweissicherung,
Schadenmanagement
und Baucontrolling
bsb management
Ingenieurbüro Alexander Foege

Dipl.-Ing. Arch. FH SIA
Sachverständiger für Schäden an Gebäuden

Hauptbüro Cham
Klostermatt 12
CH-6330 Cham ZG
T. +41 41 783 27 42
N +41 77 467 91 15
mail(at)schadenexperte.ch
 
- Beweissicherung
- Formale Arten
- Rissprotokoll
- Überwachung (Monitoring)
- Schadenmanagement
- Mediation
- Baucontrolling
 
 
 
Beweissicherung / Rissprotokoll
-
einfach
- erweitert (empfohlen)

Eine mangelhafte, oberflächliche und lückenhafte vorsorgliche Beweissicherung, welche von bautechnischen Laien, ungenügend ausgebildeten Technikern oder gar Hilfspersonen durchgeführt wird, kann im Schadenfall gravierende haftungsrechtliche und wirtschaftliche Auswirkungen haben.

Neben den visuell erkennbaren vorbestehenden Schäden, müssen aus unserer Sicht zwingend auch nicht visuelle, aber zerstörungsfrei prüfbare Schäden oder Hinweise auf Schäden erfasst werden, damit im Schadenfall nicht ohne weitere Abklärungen diese Schäden als baustellenbedingte Schäden geltend gemacht werden können.

Umso mehr gilt dies, da es keine einheitlichen Vorgaben für Zustandsaufnahmen, bzw. Rissprotokolle gibt.

Um diese qualitativ hochwertigen Aufnahmen zu gewährleisten, werden die erweiterten Beweissicherungen ausschliesslich von einem ausgebildeten Architekt und Ingenieur und in Sachen Beweissicherung jahrelang erfahrenen Experten und Sachverständigen durchgeführt.


Bei der erweiterten Beweissicherung gilt es zuerst abzuklären, ob ein Vororttermin bei der aufzunehmenden Liegenschaft zur Festlegung des Aufnahmeumfangs erforderlich ist. Jede Liegenschaft ist individuell und bedarf eines individuellen Massnahmenkataloges für die Aufnahmen um optimal abzusichern. Hinweise der Eigentümerschaft können in den Massnahmenkatalog mit einfliessen.

Massnahmen der erweiterten Beweissicherung sind z.B. alle Fenster und Türen, unabhängig von der Bauweise auf Funktionalität zu prüfen.

Gerade hochwertige Plattenbeläge geben immer wieder Anlass für Diskussionen und hohe Schadenersatzforderungen. Plattenbeläge werden auf Hohlstellen überprüft. Bei Bedarf wird ein Übersichtsplan mit den gerissenen und hohl liegenden Platten erstellt.

Aussenfassaden und Innenwände werden nach Bedarf ebenfalls auf Hohlstellen überprüft. Denn selbst kleinste Erschütterungen, welche tatsächlich noch unterhalb der zugrunde zulegenden Richtwerte der massgebenden Norm liegen, können Schäden verursachen, wenn bereits nicht sichtbare Mängel und Schäden vorhanden sind.

Es erfolgen umfangreiche Materialangaben der Bauteile und Einbauteile.

Sofern erforderlich werden Feuchtigkeitsmessungen für Vergleichsmessungen durchgeführt. Diese können Rückschlüsse auf Veränderungen während der Bautätigkeit zulassen.

Für jeden Raum werden die letzten Renovationsdaten erfasst, um im Schadenfall Mehrwertbetrachtungen vornehmen zu können.

Nicht visuell einsehbare Bauteile und Gebäudeteile werden quantitativ erfasst.

Risse, die aufgrund Ihrer Erscheinung und Lage permanent überwacht werden müssen, können und sollten mit einem Rissmonitor versehen werden.

Temperatur- und Luftfeuchtigkeitsänderungen haben Einfluss auf das Riss- und Schadenbild. Wir messen diese für eine spätere Beurteilung von Veränderungen wichtigen Parameter innen und aussen.

Sofern erforderlich geben wir aufgrund des Gesamteindrucks eines Objektes Empfehlungen für weitere vorsorgliche Beweissicherungsmassnahmen (z.B. Präzisionshöhenmessungen, Erschütterungsmessungen, Inklinometermessungen, etc.).

Sämtliche Massnahmen der erweiterten Beweissicherung werden in Abstimmung mit dem Auftraggeber festgelegt. Wir beraten Sie ausführlich, so dass Sie auf der sicheren Seite sind.

 

 












aktualisiert: 20. September 2017
peanut B_wd™
  bsb management - Ingenieurbüro Alexander Foege - Dipl.-Ing. Arch. FH SIA - Sachverständiger für Schäden an Gebäuden
Hauptbüro Cham: Klostermatt 12 - CH-6330 Cham ZG - T. +41 41 783 27 42 - N +41 77 467 91 15 - mail(at)schadenexperte.ch
  © 2017 - schadenexperte.ch